Was ist wichtig für eine Fahrradtour an der Fulda?

Werbung

Für eine erfolgreiche und unvergessliche Radtour an der Fulda gibt es einige Dinge zu beachten. Sie sollten auch ausreichend Gegenstände mitnehmen, um die Radtour nicht wegen einem Platten abbrechen zu müssen. Genießen Sie die Umgebung an der Fulda auf dem Fuldaradweg. Mit der Packlise Fuldaradweg können Sie Ihre Fahrradtour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Was muss mit bei einem Tagesausflug?

Bevor es los geht, sollte das Fahrrad einmal komplett überprüft werden. Ist das Profil abgefahren und stimmt denn auch der Reifendruck? Prüfen Sie die Gangschaltung und auch das Licht des Rads, sowie den Fahrradschlauch. Außerdem sollten Sie die Sattelhöhe genau einstellen. Mit einer Packlise Fuldaradweg sind sie auf alle Situationen vorbereitet. Denken Sie auch an alles? Mit der Packlise Fuldaradweg kann Ihnen nichts fehlen. Für einen Tag lohnt es sich nach dem Zwiebel- Prinzip in mehrere Schichten zu bekleiden. Funktionsunterwäsche ist dabei die erste Schicht. Natürlich gehören zur ersten Schicht noch die Socken. Diese sollten dick und warm sein, im Sommer sollten es vielleicht dünnere Strümpfe sein. Zur zweiten Schicht gehört ein T-shirt und eine Radhose. Die Radhose kann je nach Wetter kurz oder lang ausfallen. Die dritte Schicht ist je nach Wetterlage ein Pullover, ein Hemd oder eine Fleecejacke, oder ein Fleecepullover. Die vierte Schicht ist eine winddichte Jacke. Diese ist gerade an der See sehr wichtig, da es am Wasser immer sehr windig ist. Die Schuhe sollten sportlich sein, und auch Fahrradschuhe sind wichtig. Weitere Bekleidung kann Badekleidung, eine Sonnenbrille, Fahrradhandschuhe oder ein Kopfschutz sein. Gerade in der prallen Sonne ist ein Kopfschutz sehr wichtig. Dieser sollte auf keiner Packlise Fuldaradweg fehlen. Zur Verpflegung ist ein kleiner Imbiss, vielleicht eine Brotdose gefüllt mit geschmiertem Brot und Obst empfehlenswert. Es kann auch ein Zwischenstopp bei einem Imbiss oder einem Bäcker eingelegt werden, um einen Kaffee zu trinken. Wichtig ist auch Fahrradwerkzeug, wie Flickzeug und Kompaktwerkzeug. Auch eine Karte und eine Luftpumpe sollten auf der Packlise Fuldaradweg stehen. Papiere, wie die Krankenkarte und den Personalausweis sollte jeder bei sich führen. Die Geldkarte sollte auch mitgeführt werden, wenn ein Notfall eintrifft.

Werbung

Eine mehrtägige Radtour

Auch bei einer mehrtägigen Radtour ist eine Packlise Fuldaradweg wichtig. Gegenstände wie Werkzeug, Flickzeug, eine Karte, eine Luftpumpe und die Papiere sollte auch hier immer mit geführt werden. Außerdem sollte ein Radschloss mitgenommen werden, um das Rad vor Diebstahl zu schützen. Toilettenartikel, wie Shampoo, Duschgel, Zahnbürste+Pasta und Rasierer sollten im Gepäck sein, sowie Handtücher und ein Kamm, bzw. eine Haarbürste. Sonnenschutzmittel und Taschentücher sind auch von enormer Wichtigkeit. Ein paar Medikamente, sowie ein Erste-Hilfe-Set sollten auf jeder mehrtägigen Tour mit genommen werden. Kleidung wie Schuhe, Jacken, Unterwäsche, T-shirts, Socken und Radhosen sollten bei einem längeren Ausflug in mehrfacher Ausführung eingepackt werden. Eine winddichte Jacke und Badekleidung, sowie Sonnenschutz und eine Sonnenbrille sollten Pflicht sein im Gepäck. Was nicht fehlen darf ist trinken wie Wasser. An heißen Tagen sollten es mehrere Liter sein. Mehr mehrtägigen Radtouren sollte eine Trinkflasche am Fahrrad angebracht sein, diese kann immer wieder nachgefüllt werden und auch während der Fahrt aus der Halterung genommen werden.

Werbung

Werbung